Druckansicht - Friday 31. October 2014

Inhalt:

Nachrichten aus Österreich und der Weltkirche
Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten über das kirchliche Geschehen in Österreich und der Weltkirche der letzten vier Wochen in chronologischer Reihenfolge.
Laut dem emeritierten Kurienkardinal Walter Kasper könne eine gemeinsame Front der Religionen gegen den IS auf längere Sicht auch zu einem Zusammenrücken der Religionen führen
04.10.2014


Sprecher kritisiert in Rom Nichteinladung zur Synode - Pfarrerinitiative-Obmann Schüller in "Standard"-Interview: Kirche brauche "Ehesakrament mit einer Offenheit für Scheidung, Heil und Barmherzigkeit"
04.10.2014


Konferenz der lateinischen Bischöfe der arabischen Länder verurteilt Gewalt im Namen der Religion
04.10.2014


Osnabrücker Bischof Bode bedauert in Zeitungsinterview "große Kluft zwischen der Lehre der Kirche und der Lebenswirklichkeit der Gläubigen"
04.10.2014


Slowenischer Franziskanerprovinzial Stane Zore übernimmt Bischofsstuhl in der Hauptstadtdiözese, der im Strudel des Finanzskandals in der slowenischen Kirche vakant geworden war

04.10.2014


In seiner Grußbotschaft zum islamischen Opferfest forderte Mar Louis Raphael I. Sako eine klare Verurteilung des "gewalttätigen Extremismus, der die Religion entstellt"
04.10.2014


Bischof Schwarz bei Wortgottesdienst in Maria Saal: "Autopilot des Lebens" auf Gott hin ausrichten

04.10.2014

Zusatzinhalt:

Epochenwende 1989

Kathpress-Schwerpunkt zum Fall des Eisernen Vorhangs vor 25 Jahren


Allerheiligen

Am 1. und 2. November feiert die Kirche die Feste Allerheiligen und Allerseelen.


Familiensynode

Berichte und Hintergründe über die Bischofssynode zur Familienpastoral

Kardinal Schönborn zu den hohen Erwartungen an die Familiensynode

» mehr

© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.