Druckansicht - Wednesday 23. April 2014

Inhalt:

kathbild.at / Christoph Hurnaus

Franziskus feiert Ostersonntag auf dem Petersplatz vor mehr als 150.000 Gläubigen: Alle am Konflikt Beteiligten müssen "jede Anstrengung unternehmen, um Gewalt zu verhindern". Friedensappelle richtete der Papst auch im Blick auf andere Konfliktherde.


kathbild.at

Wiener Erzbischof bei Ostermesse im Stephansdom: Christentum ist "keine Theorie, es ist Begegnung" - Österreichs Bischöfe betonen am Ostersonntag ungebrochene Aktualität des Ostergeschehens


kathbild.at / Rupprecht

Salzburgs Erzbischof sieht gute Chancen für eine Änderung der kirchlichen Praxis im Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen: Es habe ihn "schon immer gestört, dass man gemeint hat, nichts tun zu können"; nun stünden die Chancen gut.


kna-bild.de

Wenn alles verloren scheint, dann handle Gott und bewirke "einen demütigen Sieg, der menschlich als ein Scheitern daher kommt", sagte Papst Franziskus bei der Generalaudienz am Mittwoch auf dem Petersplatz.


RADEK PIETRUSZKA / EPA / picturedesk.com

Franziskus will nach eigenem Bekunden keine laschen Priester. In der Kirche sei "kein Platz für Mittelmäßigkeit, die nur dazu führt, das heilige Volk Gottes zum eigenen Vorteil zu benutzen", sagte Franziskus vor italienischen Priesteramtskandidaten im Vatikan.


FlickrCC/Gnuckx

Franziskaner hoffen auf "Gebetsstätte"-Anerkennung


bilderbox.at

Zukunft der Arbeitswelt neu zur Debatte


Österreichisches Hospiz

Außenminister: "Christliche Minderheiten Opfer des Syrienkonflikts"


kathbild.at

Keine Zwischenfälle an Grabeskirche, gespannte Lage am Tempelberg



Meldungen
Linz: Marcel Callo-Gedenken als Mahnung gegen Terror und Gewalt

Altbischof Aichern weihte zwei Eichen als Zeichen für den Frieden und gegen menschenverachtende Ideologien



Doppelheiligsprechung: Volksnähe war eines der Kriterien

Pressekonferenz zu den besonderen Wesensmerkmalen der beiden Päpste im Vatikan



400 Jahre Seligsprechung Teresa von Avilas: Feiern in Spanien

Ein Avila-Besuch des Papstes während des "Ano Teresiano" 2014/15 gilt als wahrscheinlich



Papst wünscht frohe Ostern - Christentum darf kein Make-up sein

Vor Zehntausenden Pilgern und Touristen rief Franziskus dazu auf, sich von Freude und Staunen der Jünger über Jesu Auferstehung anstecken zu lassen



Syrien-Flüchtlinge: AKV für Bevorzugung von verfolgten Christen

AKV-Präsident Helmut Kukacka: Christen in Syrien wegen ihrer Religionszugehörigkeit weitgehend schutzlos - Caritas und Diakonie bieten Regierung Hilfe an



weitere Meldungen

Zusatzinhalt:





1914

Vor 100 Jahren kam es mit dem Ersten Weltkrieg zur europäischen "Urkatastrophe"


Heiligsprechung

Am Sonntag nach Ostern werden der Konzilspapst Johannes XXIII. und Johannes Paul II. heilig gesprochen.


Ostern

Meldungen, Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Ostern

Kardinal Schönborn: Gebet ist ein "Akt der Freiheit"

» mehr

© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.