Druckansicht - Thursday 24. July 2014

Inhalt:

Meldungen zum Papstbesuch

 

Hier finden Sie einen Kathpress-Meldungsrückblick zum Besuch Papst Benedikts XVI. vom 7. bis 9. September 2007 in Österreich. Weitere Informationen, Bildergalerien, Podcasts und sämtliche Ansprachen und Texte finden Sie unter www.papstbesuch.at.

Ein ausführliches Dossier finden Sie hier.

 

 

Online-Portal zum Papstbesuch wurde intensiv genutzt

Mehr als 4 Millionen Zugriffe auf Portal "www.papstbesuch.at" allein in den Tagen des Papstbesuchs

13.09.07 

mehr

Positive Bilanz Papst Benedikts XVI. über Österreich-Reise

Lob für die Kirche in Österreich, Bewunderung für den Mut der Pilger, die in Mariazell "trotz Regen und Kälte ausharrten"

12.09.07

mehr

"Schwung des Papstbesuchs in den Alltag übersetzen"

Diözesanbischöfe appellieren an die Katholiken - Kärntner Diözesanbischof Schwarz: Christen brauchen klare Profilierung

11.09.07

mehr

Papst brachte "Goldene Rose" nach Mariazell

Besondere Auszeichnung für das österreichische Marienheiligtum

11.09.07

mehr

Botschaft der österreichischen Juden an den Papst

Dank für Gedenken an die österreichischen Opfer der Shoah und Sorge über iranische Vernichtungsdrohungen gegen Israel

11.09.07

mehr

Papstsegen für neues AUA-Hauptquartier

Kurz vor dem Abheben der AUA-Maschine am Sonntagabend segnete der Papst das Neue Hauptgebäude 

10.09.07

mehr  

Zusatzinhalt:





"Instrumentum Laboris" veröffentlicht

Papier ist die Grundlage für die außerordentliche Bischofssynode zu Ehe und Familie


1914

Vor 100 Jahren kam es mit dem Ersten Weltkrieg zur europäischen "Urkatastrophe"


Fußball-WM 2014

Kirchlicher Blick auf die Endrunde der 20. Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien

Kardinal Schönborn zum "Instrumentum Laboris" zur Sondersynode über Ehe und Familie

» mehr

© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.